Friedhof

Der Friedhof der Gemeinde Göfis bildet zusammen mit der Pfarrkirche St. Luzius eine architektonische Einheit und war bei der Errichtung im Jahr 1968/69 vorbildhaft und zukunftsweisend.

Ebenso großartig ist die mutige und zum Nachdenken anregende künstlerische Gestaltung der Bronzeplastiken des Bildhauers Albert Wider.

Der Friedhof wurde im Jahr 2002 saniert und mit der Schaffung von Urnennischen und einer Gemeinschaftsgrabstätte an die notwendigen Erfordernisse angepasst.

Es steht eine sehr schöne, gepflegte und würdige Friedhofsanlage zur Verfügung.

Friedhofspflege
Ein wesentliches Element unseres Friedhofes ist die einheitliche und schlichte Gestaltung. Wir ersuchen Sie daher um besondere Rücksicht und Sorgfalt.

Abfallentsorgung
Wir bitten Sie, die Abfallentsorgung ausnahmslos in der dafür vorgesehenen Abfallstation auf dem unteren Friedhof durchzuführen.

Gießkannen
Das Wasser zum Blumengießen kann aus den Brunnen geschöpft oder aus den Wasserhähnen entnommen werden. Auf dem oberen Friedhof ist hinter dem Eingang zum Friedhofsraum ein Wasserhahn. Die Gießkannen auf dem oberen Friedhof sind im Metallschrank neben dem Eingang zum Friedhofsraum deponiert. Wir bitten Sie, die Gießkannen nach Gebrauch wieder zurückzustellen.

Glasgrablichter
Als kleinen Beitrag zum Umweltschutz empfehlen wir Ihnen die Verwendung der Mehrweg-Glasgrablichter, die wir Ihnen zum Preis von einem Euro pro Licht mit einer Brenndauer von 72 Stunden anbieten. Die Glasgrablichter sind im Metallschrank neben dem Eingang zum Friedhofsraum. Bitte stellen Sie die leeren Glasgrablichter wieder in den Schrank zurück, damit diese wieder neu gefüllt werden können!

Kontakt
Gemeindeamt Göfis
Rudi Malin
tel.: 05522/72715-12
e-mail: rudi.malin@goefis.at