Photovoltaikanlage Pofelweg

Hier erhalten Sie Informationen über die Photovoltaik-Anlage am Pofelweg.

Photovoltaikanlage Pofelweg
Mit der Photovoltaikanlage Pofelweg setzt die Gemeinde Göfis ein Zeichen für die Zukunft, für verantwortungsvolles Handeln und für Sonnenstrom zum Wohle der Göfner Bevölkerung.

Die Gemeinde Göfis und alle die sich an dieser Bürgerbeteiligungsanlage beteiligen, leisten mit diesem Projekt einen aktiven Beitrag zum Umstieg auf eine umweltfreundliche und ressourcen-schonende Stromerzeugung.

Auf Initiative und mit Unterstützung der Gemeinde Göfis errichtete und betreibt die AEEV (Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie Vorarlberg) eine Photovoltaikanlage in Form einer Bürgerbeteiligungsanlage. Die Anlage wurde auf dem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Grundstück, auf dem sich der Hochbehälter Pofelweg der Gemeindewasserversorgung befindet, errichtet.

Insgesamt stehen der ARGE 39 Personen als Vertragspartner zur Finanzierung der Anlage für einen Zeitraum von 13 Jahren mit einem Finanzierungskapital in Höhe von 117.000 Euro zur Verfügung.

Die Anlage wurde auf einem Südhang mit einem Freiflächen-Montagesystem mit Neigungswinkel errichtet. Sie hat eine Bruttogesamtfläche von 518,9 Quadratmeter und ist mit 312 Solarmodulen ausgestattet. Der Jahresertrag beträgt 1.031,9 kWh/kWp/a, die CO2-Einsparung beträgt 24.000 Kilogramm.

Die Anlage ist seit Mitte Juni 2012 in Betrieb und erreichte im ersten Betriebsjahr einen Jahresertrag von 78.000 Kilowattstunden. Damit liegt der Jahresertrag deutlich über den Erwartungen.

Die Stromproduktion kann laufend unter http://aaev.solarlog-web.at abgerufen werden.

Infos: www.oekostromboerse.at