Kaltviertel - Lesung mit Franz Kabelka

bugo Bücherei Göfis

Nov
22

22. November 2017

Veranstalter
bugo Bücherei Göfis

Ort
bugo Bücherei Göfis

Kaltviertel 

Lesung mit Franz Kabelka 

am 22. November 2017, um 20.00 Uhr in der bugo Bücherei Göfis 

 

Franz Kabelka liest aus seinem neuen Roman „Kaltviertel“. Frieda Prohaska, Journalistin beim Wochenmagazin opinion, ist schwanger. Nur blöd, dass das Kind nicht von ihrem Lebensgefährten Leo stammt, sondern das Ergebnis eines One-Night-Stands ist. Um sich darüber klar zu werden, wie sie mit der Situation umgehen soll, zieht sich Frieda in ihr Elternhaus nach Penzdorf, eine Waldviertler Gemeinde, zurück. Dort herrscht gerade Krieg: Bürgermeister Kastner will einen Windpark errichten lassen, doch die Bürgerinitiative von Gottfried Gerstl kämpft mit allen Mitteln dagegen an. Als in der Gudenushöhle eine nackte Männerleiche gefunden wird, beginnen Chefinspektor Wabitsch und seine Kollegin Schweighofer vom LKA ihre Ermittlungen. Nach dem Selbstmord eines Verdächtigen scheint der Fall geklärt zu sein. Doch dann erhält Frieda unerwartete Post aus dem hohen Norden...

 

Franz Kabelka,
1954 in Linz geboren, aufgewachsen in Arbing und Steyr (OÖ), Studium der Germanistik und Anglistik in Salzburg und Dublin, lebt und arbeitet seit 1981 als Lehrer und freier Schriftsteller in Feldkirch, verheiratet und Vater zweier Töchter.

Erster Preis beim Prosapreis Brixen-Hall 2003, mehrfacher Stipendiat der österreichischen Bundesregierung und der Länder Oberösterreich und Vorarlberg. Autor von Kriminalromanen, Kurzgeschichten, Gedichten und Beiträgen für den ORF

 

Buchveröffentlichungen:

Schneller als Instant Coffee. Gedichte (1996)

Heimkehr. Kriminalroman (2004)

Auszeit. Reflexe und Reflexionen auf Chios (2005)

Letzte Herberge. Kriminalroman (2006)

Dünne Haut. Kriminalroman (2008)

Jemand anders. Kriminalroman (2011)

Die Muschel. Geschichten von Reisen und Zeitreisen (2013)

Gesundes Gift. Roman (2014)