ghörig feschta

Erfahrungen und Tipps für umwelt- und gesellschaftsverträgliche Feste.

Einfache Abfalltrennung, eine bequeme Heimfahrt mit Bus und Bahn und schmackhafte Produkte aus der Region; Feste und Feiern sind optimale Anlässe, um Menschen Nachhaltigkeit praktisch nahe zu bringen.

Eine nachhaltige Veranstaltungsdurchführung hat ökologische, soziale und ökonomische Vorteile. Die Initiative "ghörig feschta" informiert darüber und bietet Veranstaltern Hilfestellung in der Vorbereitungs- und Durchführungsphase an.

Leitfäden, Checklisten, Ideensammlungen, Kontaktadressen und Unterstützung für Pilotprojekte stehen zur Verfügung. Gaumenfreude und Wertschöpfung in der Region durch nachhaltige Caterings und Menüs sind ein gemeinsames Ziel der Initiative.

Auch die bewusste Vermeidung von Abfällen und eine durchdachte Entsorgungsplanung vorab können viel Positives bewirken und vor allem Negatives vermeiden. Man denke an einen müllübersäten Festplatz und gefährliche Glasscherben. Gibt es dann noch beste Verbindungen zum Fest und wieder nach Hause, steht einer rundum gelungenen Feier nichts mehr im Wege.

Die Gemeinde stellt zur Festkultur und als Beitrag zum Umweltschutz den Vereinen für Feste Geschirr mit Besteck sowie Gläser und Mehrwegbecher kostenlos zur Verfügung. Alle Göfnerinnen und Göfner können diese Einrichtungen auch gegen eine Gebühr von 0,05 Euro pro Geschirrteil (Mindestgebühr 10 Euro) ausleihen.

weitere Informationen

Kontakt
Gemeindeamt Göfis
Telefon: 05522/72715
e-mail: gemeindeamt@goefis.at