Ausstellungseröffnung - Hayastan

29.09.2018 – Ausstellung von Franz Gassner im Göfner milk-Ressort eröffnet

Meist sind es Werkzyklen, in denen sich Franz Gassner mit einschneidenden Gedanken, hergeleitet von den Holz und Linolschnitten, über das Existenzielle des Menschen auseinandersetzt. So bildet sich über die Jahre der geistige und philosophische Unterbau für das gesamte eigenwillige Werk des Malers und Künstlers Franz Gassner.

Anlässlich eines Kulturaustausches zwischen Armenien und Vorarlberg gestaltete Franz Gassner eine Ausstellung in die Stadt Jerewan mit. Dabei lernte er Volk, Landschaft, die Kultur und die schicksalhafte Geschichte kennen, die er künstlerisch in verschiedenen Zyklen umsetzt.

Im Göfner milk-Ressort zeigte Franz Gassner Malereien, Holz- und Linolschnitt-Zyklen unter dem Titel „Hayastan – Armenien“. Die Ausstellungseröffnung stieß auf großes Interesse. Die Ausstellung ist noch bis 11. November 2018 jeden Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

In Bildern erzählt