bugo Bücherei Göfis

10.04.2018 – Josef Schmidle begeistert mit Mundarttexten

Am Freitag, den 6. April, konnte der Göfner Mundartdichter Josef Schmidle vor zahlreichem Publikum Gustostückerln aus seinem riesigen Repertoire in der bugo Bücherei Göfis vortragen. In einem weiten Bogen streifte er heiter-kritisch Themen aus dem Familienalltag, aus dem Dorfleben und erntete Lachsalven mit seinen humorigen Pointen.

Stimmig umrahmt wurde der Abend von seinen Scholabrüdern, Walter, Günther und Lukas Ess, Karl Lampert, Norbert Valentini, Pfr. Elmar Simma und Bertram Sonderegger, mit denen er eben den 40-jährigen Zusammenhalt feiern konnte. So bekamen die Gäste auch einige Kostproben an Liedern zu hören, die Josef für spezielle Anlässe, gekonnt und treffend mit neuen Texten unterlegt hatte, wie zum Beispiel ‚Wie schade, dass die Linde nun ihre Pforten schließt…‘ anlässlich der Schließung des Gasthaus Linde im Jahre 2013. Ein gelungener, heiterer und unterhaltsamer Abend im bugo, wie zahlreiche Besucher und Besucherinnen vor dem ‚Gute Nacht‘ dankbar bemerkten. 

Bertram Sonderegger

In Bildern erzählt