Eröffnung Kindergarten und Kleinkindbetreuung Hofen

25.09.2018 – Gemeinde Göfis eröffnet neuen Kindergarten mit Kleinkindbetreuung in Hofen

Die Eröffnung und den Tag der offenen Tür des neuen Kindergartens und der Kleinkindbetreuung in Hofen ließen sich weit über 500 Göfnerinnen und Göfner nicht entgehen. Der Musikverein Göfis spielte zum Frühschoppen auf, Pfarrer Georg segnete das Gebäude, die Kinder sowie Mitarbeiterinnen. Bürgermeister Helmut Lampert dankte dem Architekt Bernhard Marte und seinem Mitarbeiter Eldar Hajdarevic für das äußerst gelungene Projekt, Gernot Thurnher für die Projektsteuerung und das Management, Baumeister Hanspeter Lins für die örtliche Bauaufsicht und dem Bau- und Raumplanungsausschuss unter der Obfrau Sonja Entner sowie dem Bauamtsleiter Thomas Liensberger für die Projektbegleitung. Einen besonderen Dank sprach er Kindergartenleiterin Claudia Perl und Kinderbetreuungsleiterin Angelika Loacker für ihr Engagement aus und überreichte ein Blumengeschenk. „Diese Einrichtung schafft Lebensqualität für unser Dorf!“ freute sich Bürgermeister Helmut Lampert, der auch den extra angereisten Gemeindevorstand mit Bürgermeister Franz Handler von der Partnergemeinde Bad Blumau herzlich begrüßte. 

Das neue Gebäude steht direkt am Waldrand, ist überwiegend aus Holz gestaltet und mit einem großen Spielplatzbereich und Waldzugang ausgestattet. Die neuen Räumlichkeiten sollen eine optimale Grundlage für die pädagogische Arbeit sein sowie dazu beitragen, dass sich die Kinder und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohlfühlen. Die Bauzeit betrug rund ein Jahr, die Gesamtkosten rund vier Millionen Euro und davon erhält die Gemeinde rund 1,7 Million Landes- und Bundesförderung. Im neuen Gebäude können bis zu 100 Kinder betreut werden. 

„Elementare Bildungseinrichtungen sind – neben der Familie – eine wesentliche Grundlage für die Entwicklung unserer Kinder“, betonte Landesrätin Katharina Wiesflecker. Zum Vorzeigeprojekt gratulierte Landtagspräsident Harald Sonderegger und sprach: „Hier werden Kinder von Anfang an gefördert, damit sie ihre Talente entfalten und ihre Chancen nützen können“. 

Mit einem gemeinsamen Luftballonstart wurde das neue Haus offiziell eröffnet und den kleinen Göfnerinnen und Göfnern mit ihren Pädagoginnen übergeben. Ein buntes Spieleprogramm für die Kinder, Führungen durch das neue Haus und Bewirtung auf dem Vorplatz rundeten den Eröffnungstag ab.

In Bildern erzählt