Erste-Hilfe Kurs für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Göfis

18.06.2019 – Wissen in der Ersten-Hilfe auffrischen und vertiefen

„Hilfe mich hat etwas gestochen!“ „Ich kriege keine Luft mehr!“ „Ich habe mich geschnitten!“ In solchen Situationen heißt es Ruhe bewahren und einen klaren Kopf behalten!

Die rund zwanzig MitarbeiterInnen des Kindergartens,- und Kleinkindbereiches wurden am vergangenen Freitag durch geschulte Fachkräfte auf solche Situationen vorbereitet. In einem Erste-Hilfe-Kurs organisiert durch die Gemeinde und durchgeführt durch das Rote Kreuz, wurden die MitarbeiterInnen speziell auf Notfälle und Verletzungen bei Säuglingen und Kleinkindern geschult. Alle durften ihr Wissen auffrischen, vertiefen und durch praktische Übungen verinnerlichen.

Angefangen bei der richtigen Reihenfolge der Rettungskette und Wiederholen der verschiedenen Telefonnummern für den Notfall, bis hin zur Verarztung von Schnittwunden, Verhalten bei diversen Stichen, Umgang mit Fieberkrämpfen, Sonnenstichen, Atemnot und zu guter Letzt Seitenlagerung und Wiederbelebung bei den Allerkleinsten anhand der Übungspuppen „Baby“ und „Junior“.

Am Samstag, dem 8. Juni nahmen 16 MitarbeiterInnen der Gemeinde Göfis am 8-stündigen Erste-Hilfe Auffrischungskurs teil. Die bereits erworbenen Erste-Hilfe-Kenntnisse aus dem Grundkurs oder „Führerscheinkurs“ wurden in Theorie und Praxis aufgefrischt und gestärkt.

An dieser Stelle bedanken sich alle recht herzlich bei Frau Gabi Wilhelmer vom Roten Kreuz und der Gemeinde für die Organisation und ihr Engagement bei Weiterbildungen für die Mitarbeiter!

Angelika Loacker – Leiterin Kinderbetreuung Sunnagarta

In Bildern erzählt