GOMA - Göfner Dorfmarkt

02.10.2018 – Goma sagt danke

Am vergangenen Samstag, den 29.9.2018 fand wieder einmal ein sehr gelungener Dorfmarkt statt. Dafür möchten wir uns bedanken! 

Danke, den Ausstellern für ihr tolles Sortiment! 

Danke jenen, die für so gutes Essen und Trinken gesorgt haben! 

Danke den Besuchern, für ihr zahlreiches Kommen und Bleiben! 

Danke dem Wetter, für eine angenehme Herbststimmung auf unserem Markt! 

Danke dem Abwaschteam, dass es ermöglicht immer weniger Wegwerfgeschirr zu verwenden! 

Danke den Kinder, die unseren Markt so angenehm beleben und bespielen! 

Danke dem Team vom Verein goma-Göfner Markt- dass sie uns immer wieder eine so tolle Möglichkeit der Begegnung bieten!   

Wir sehen uns wieder – am 1. Adventsamstag, dem 01.12.2018.  

Bericht und Fotos von Christina Schneider 

 

Vor über zehn Jahren als kleiner Bauernmarkt gestartet, hat sich über die Jahre längst zu dem Fixpunkt im Herbst für die Göfner Bevölkerung und die benachbarten Gemeinden entwickelt. Geboten wird eine Symbiose aus gemütlicher Marktatmosphäre und einem Straßenfest auf dem Dorf – und bugo- Platz. Verantwortlich für die Organisation des Tages zeichnet sich der Verein „Dorfmarkt“ mit Obmann Manfred Juli und seinem rund 30 Mitglieder starken Team. Unterstützt von der Gemeinde Göfis lockte der Verein bei der diesjährigen Auflage insgesamt 27 Aussteller, vorwiegend aus Göfis und Umgebung, ins Dorfzentrum. Geachtet wird stets auf die hohe Qualität der Stände, angeboten wurde kreatives Handwerk, passend zur Erntedankzeit selbst verarbeitete Produkte aus Garten und Küche, sowie hochwertige Dekoartikel. Ebenfalls vertreten der Göfner Obst- und Gartenbauverein, bei dem frisches Kraut eingehobelt wurde. Durch die Entwicklung zum Dorffest, darf natürlich auch die Verpflegung nicht zu kurz kommen. Die Gastronomie übernahmen neben dem gemeindeeigenen Gasthaus Consum und der Bar an der bugo-Bücherei, verschiedene Vereine und die servierten Klassiker wie Grillwürste und Raclette Brot. Dazu gab es Backhennele, Nudeln aus dem Dafinser Nudelmobil und Krautspätzle, alles abgerundet von Kuchen, Waffeln, Eis und feinstem Göfner Wein und Most.

Für die Kinder geboten wurden ein abwechslungsreiches Familienprogramm, beginnend mit einer Kleider- und Spielzeugbörse, im bugo Garten wurden Lichtgläser und Knobelspiele gebastelt, ehe es noch eine Lesestunde in der bugo-Bücherei, welche den ganzen Tag geöffnet hatte, für alle Bücherwürme gab. Der Dorfmarkt ein wahrlich abwechslungsreicher Treffpunkt für Jung und Alt.

Bericht und Fotos von Gemeindereporter Christof Egle

In Bildern erzählt