GOMA - GÖFNER MARKT

08.05.2019 – GOMA verwandelte bugo-Platz zum Frühlingsmarkt

„Der Lenz ist da!“ Beim Göfner Frühlingsmarkt vergangenen Samstag wurden die Besucher mit schönen Produkten auf den Frühling eingestellt. Trotz leichtem Wetterumschwung waren zahlreiche Gäste gekommen, un frühlingshafter Atmosphäre einzukaufen und auf dem Dorf- und bugo-Platz zu verweilen.

Neben Köstlichkeiten zum Essen und Trinken und kreativem Handwerk gab es Pflanzen und Dekoration zu kaufen. Die Palette reichte von Produkten aus Küche und Garten bis zu Edelbränden, Holz-Deko, Genähten für Kleinkinder, plastikfreien Produkten und vielem mehr. Auf der Suche nach besonderen Dingen wurden einige Marktbesucher fündig. Auch die bugo-Bücherei war geöffnet und wartete mit feinen Kaffee- und Kuchenspezialitäten auf. Für die Kinder war ein tolles Programm organisiert.

Vom Dorfmarkt zu „goma“

Der Verein besitzt über 90 zahlende Mitglieder. Rückblickend stellt Initiator Richard Sonderegger fest, dass der einst ganz klein gestartete Göfner Dorfmarkt sich zu einem Ereignis in Göfis entwickelt hat, welcher Treffpunkt für viele Göfner darstellt. Qualität steht vor Quantität – das war auch Ergebnis des im letzten Jahr stattgefundenen Prozesses zur Festlegung einer Entwicklungsstrategie für den Göfner Dorfmarkt, zu welchem man Roland Loacker als Projektleiter gewinnen konnte. Ebenso hat man sich in diesem Prozess entschieden, dem Markt ein neues Erscheinungsbild, neues Logo und einen neuen Namen zu geben – „goma – Göfner Markt“, soll er von nun an heißen.

Die Jahreshauptversammlung im vergangenen Jahr war geprägt von einigen personellen Änderungen. Die Wesentlichste davon ist der Abgang von Richard Sonderegger als Obmann des Vereins. Er übergab seinem Nachfolger Manfred Juli eine hohe Verantwortung und eine gute Basis um darauf Aufzubauen. Claudia Hueber übernahm von Angelika Schönbeck die Aufgaben des Kassiers. Rechnungsprüfer wurden Karl Zimmermann und Sieglinde Mathies. Marianne Fehr und Christina Schneider wurden als Beiräte in den Vorstand aufgenommen.

Bericht und Fotos von Gemeindereporter Emir T. Uysal

In Bildern erzählt