IPA Sportclub Göfis

16.06.2018 – Danke!

Am vergangenen Samstag ging auf unserem Sportplatz der letzte Spieltag der heurigen Saison über die Bühne. Das Spiel selber verlor unsere Truppe gegen ein gutes Team aus Luschnou klar (1:5) - das ist aber nach einer durchaus Saison, in der eine Vielzahl eigener junger Spieler in die Mannschaft eingebaut wurden und dabei eine ausgesprochen gute Figur machten, überhaupt kein Problem. 41 Punkte... Klasse Saison!

Nach dem Spiel wurden auch einige Menschen, die in den letzten Jahren sehr viel für unseren Verein getan haben, verabschiedet. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei diesen Personen, denen die Türe zurück zum SCG jederzeit weit offen steht, für ihren Einsatz und ihre Verdienste für den Verein - in völlig unterschiedlichen Funktionen - bedanken:

Der Dank geht an

unseren Trainer Antonio Troisio,

unseren Betreuer Reto Bearth,

an unseren Platzwart Klaus Wäger,

an unseren Tormanntrainer Marcel Maus(er),

an unsere Spieler David und Patrick Seeger,

an unseren langjährigen Eins-Spieler und 1b-Trainer Lelle Keckeis,

an unser Urgestein Matthias Chilli Bauer und an

unseren Spieler Dominik Bachmann.

Es war uns eine Ehre, haltet den Verein im Herzen und lasst Euch das ein oder andere Mal bei uns sehen! Macht es gut & bis denne!

Unser Coach Toni möchte sich mit folgenden Worten von seinen Spielern und den Freunden und Fans des SCG verabschieden:

"Danke!

Am Samstag ist einer der schönsten Kapitel meines Lebens zu Ende gegangen. Drei unglaublich schöne Jahre durfte ich in Göfis erleben.

In Göfis bin ich nicht nur fußballerisch gewachsen sondern vorallem auch in menschlicher Hinsicht! Ich habe nicht nur einen tollen Fußballclub kennengelernt und eine tolle Mannschaft, sondern eine ganze Gemeinde, eine neue Kultur! Ganz viele unglaublich tolle Menschen!!! Das erfüllt mich mit Stolz und Ehre.

Ein großes Dankeschön an all die Leute, die an mich geglaubt haben, mir die Chance gegeben haben in einem wunderbaren Verein wie Göfis Trainer zu sein! Danke allen für die Unterstützung!

Der größte Dank geht an meine Jungs! Wir haben viele schwierige und wunderschöne Momente in den drei Jahren erlebt! Wir sind durch Dick und Dünn gemeinsam marschiert, haben immer zueinander gehalten und alles gegeben, was in uns steckte! Euch werde ich am meisten vermissen! Und wie wir viele Male gesagt haben: wir werden noch in 20 Jahren über diese gemeinsame Zeit  sprechen, auch in 20 Jahren werden die lustigen Geschichten wieder zum Vorschein kommen. E war echt eine tolle und lehrreiche Zeit!

Ich wünsche dem Team, dem Verein und der Gemeinde alles gute für die Zukunft!

Oamol Göfner, immer Göfner!
Euer im Herzen Trainer in Ewigkeit

Toni"

Danke Toni, alles gute auch für Dich und Deine kleine Familie - wir sehen uns!!