IPA Sportclub Göfis

02.04.2018 – Sieg und Niederlage

Sieg und Niederlage

Nachdem die Mannen um Captain Raphael Schwarz den Aufgalopp ins Frühjahr am Samstag zuhause gegen den Spitzenreiter Bizau noch knapp mit 0:1 verloren haben, konnte das Team am Ostermontag auswärts beim SV Gaißau den ersten Dreier in der Rückrunde eintüten. Die Jungs von Coach Toni Troisio gewannen ein enges Spiel auf schwierigem Geläuf nach einer turbulenten Schlussphase noch mit 3:2.

Koller, Lampert, Schwarz & Co hatten mit dem tiefen Boden und dem sehr klein dimensionierten Platz sichtlich Probleme. Der SCG hatte zwar gefühlt mehr vom Spiel und durch Pippo Fröwis auch einen Stangenschuss zu verzeichnen, dennoch gingen die Gastgeber nach einer knappen halben Stunde mit 1:0 in Führung.

Der zur Pause eingewechselte Patrick Seeger traf nach einer guten Stunde Spielzeit zum Jubel der vielen mitgereisten Göfner zum (verdienten) 1:1-Ausgleich. Nun gaben die Göfner den Ton an. Tolga Yildiz setzte in Minute 77 einen drauf - 1:2 für den SCG.

Drops gelutscht? Mitnichten! In der 89. Spielminute pfiff der Schiri Foul im Strafraum und zeigte auf den Punkt. 2:2...

Der Platzsprecher der Gaißauer war mit seiner Durchsage noch gar nicht fertig, als es erneut im Kasten des Heimteams einschlug. Dominik Bachmann (Bild) war mit einer Punkteteilung offensichtllich nicht einverstanden und setzte zum Sturmlauf an, der mit dem 2:3 aus Göfner Sicht endete.

Fazit: Was für ein Kraftakt. Charakter gezeigt. Tolle Moral.

Auf einen Blick:
Samstag, 31.03.2018: IPA SC Göfis vs. FC Bizau 0:1
Ostermontag, 02.04.2018: SV Gaißau vs. IPA SC Göfis 2:3 (1:0)
Ausblick:
SV Ludesch vs. IPA SC Göfis, Samstag, 07.04.2018, 17.00 Uhr.