Projektabschluss

27.12.2018 – von „natürlich bunt und artenreich“

Das Interregio- Projekt „natürlich bunt und artenreich“ ist ein Teil des Projektes Blühendes Bodenseeland. Es fördert Wissen und die Vernetzung rund um nachhaltige Blühflächen im öffentlichen Raum. 26 Vorarlberger und Liechtensteiner Gemeinden zeigen, wie durch nachhaltige Blühflächen ein Mehrwert für Tier und Mensch entsteht. Die Gemeinde Göfis ist seit 2015 mit dabei.

Am 16. November 2018 fand im Landhaus Bregenz der feierliche Projektabschluss statt. Die teilnehmenden Gemeinden erhielten neben einer Ehrung ein kleines Dankeschön, in Form von Blumenzwiebeln überreicht. Das Geschenk für die Gemeinde Göfis übernahmen von Landesrat Johannes Rauch die Obfrau des Sozialausschusses, Margareta Baldessari, Vizebürgermeisterin Caroline Terzer und der Bauhofmitarbeiter Daniel Weihsenböck.